Pfandbriefforum

Emittenten
 

 Die Entwicklung des Pfandbriefes
 Hypothekarisch besicherte Pfandbriefe
 Öffentliche (Kommunal-) Pfandbriefe
 Fundierte Bankschuldverschreibung


Basis-Information

» Der österreichische Pfandbrief und fundierte Bankschuldverschreibungen - Basisinformation

  • Pfandbriefe und fundierte Bankschuldverschreibungen sind Schuldverschreibungen, die in speziellen Rechtsrahmen ausgegeben werden und durch einen eigenen Deckungsstock besichert sind.

    • Sie sind in Österreich mit folgenden gesetzlichen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet, die Investoren ein hohes Schutz- und Transparenzniveau bieten:

      • Separate Rechtsgrundlagen für Pfandbriefe und Covered Bonds
        • Hypothekenbankengesetz (HypBG) seit 1899 / 1938
        • Pfandbriefgesetz (PfandbriefG) seit 1927
        • / 1938
        • Gesetz von 1905 betreffend fundierte Bankschuldverschreibung (FBschVG)

      • Die Emittenten halten eigene getrennte Deckungsstöcke zur Besicherung des Pfandbriefes bzw. Covered Bonds in ihrer Bilanz

        • Zulässige Deckungswerte können hypothekarische oder kommunale Forderungen sein

        • Im Insolvenzfall wird der Deckungsstock getrennt von der restlichen Masse der Emittentin verwaltet und dient vorrangig zur Bedienung der Forderungen der Pfandbrief- und Covered Bond-Gläubiger

        • Für Forderungen über den Deckungsstock hinaus haftet die Emittentin zusätzlich mit ihrem sonstigen Vermögen (gleichrangig zu unbesicherten Gläubigern)

        • Gesetzlich normierte Mindestüberdeckung des Deckungsstockes

        • Regelmäßige Überprüfung des Deckungsstockes durch staatlich bestellten Treuhänder oder Regierungskommissär


      • Die Emittenten haben eine Banklizenz und unterliegen der österreichischen Bankenaufsicht.

      • Österreichische Pfandbriefe und Covered Bonds erfüllen die Voraussetzungen der OGAW Richtlinie Art. 22 (4) (engl. UCITS Directive) und sind mündelsicher lt. § 230 b AGBG


    • Österreichische Pfandbriefe und Covered Bonds weisen eine erstklassige Kredithistorie auf – seit In-Kraft-Treten der jeweiligen Gesetzesgrundlage wurde bis heute noch kein Ausfall verzeichnet


    • Sie sind eine wesentliche Refinanzierungsquelle für Banken und eine interessante Anlage für Investoren, die Rendite und Sicherheit vereint. Ihre Wichtigkeit für die Finanzmärkte, besonders in der Finanzkrise, wurde durch das 2009 von der EZB eingeleitete Covered Bond Ankaufprogramm in Höhe von EUR 60 Mrd. unterstrichen.