Raiffeisenlandesbank
Niederösterreich-Wien AG

Über das Institut

Die Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG („RLB NÖ-Wien“) ist das regionale Spitzeninstitut von 68 (30.6.2013) selbständigen, genossenschaftlich strukturierten niederösterreichischen Raiffeisenbanken mit 494 Geschäftsstellen (31.12.2012) in Niederösterreich. Die Raiffeisenbanken sind in Niederösterreich mit rund 44% Marktanteil die führende Bankengruppe. Gemäß Ihrem Gründungsauftrag und ihrer Satzung unterstützt die RLB NÖ-Wien die niederösterreichischen Raiffeisenbanken mit strategischer und operativer Beratung und Betreuung, sowie Clearing und Cash-Management.

In Wien ist die RLB NÖ-Wien auf das Gewerbekundengeschäft für kleine und mittlere Unternehmen, auf Private Banking, auf das Privatkundengeschäft sowie zunehmend auf das Kommerzkunden-geschäft mit größeren Unternehmen spezialisiert. Die RLB NÖ-Wien verfügt in Wien über 66 Standorte (30.6.2013).

Mit einer Konzernbilanzsumme von 31,2 Mrd. Euro (30.6.2013) zählt die RLB NÖ-Wien zu den größten Banken Österreichs. Die RLB NÖ-Wien ist als Regionalbank im Osten Österreichs tätig. Kunden mit grenzüberschreitender Geschäftstätigkeit begleitet die RLB NÖ-Wien als Beraterbank in der Centrope-Region."

Investor Relations

 

Kontakt

Michael Handl
Tel: + 43 (0) 5 1700 95591
E-Mail: michael.handl@raiffeisenbank.at

Link

Investoren Informationen

Deckungsstockreporting

pdf-Kommunal
pdf-Hypothekarisch